Act for Impact: Förderprogramm sucht Sozialunternehmer, bietet 50.000 Euro

Posted on 11. Februar 2014

Print Friendly, PDF & Email

Profil des Ideenwettbewerbs

Act for Impact ist das mit 51.000 Euro höchstdotierte Förderprogramm für Sozialunternehmer aus den Bereichen Bildung und Integration im deutschsprachigen Raum. Seit 2012 wird es jährlich gemeinsam von der Vodafone Stiftung Deutschland und der Social Entrepreneurship Akademie ausgeschrieben.

Worum gehts?

Act for Impact 2012

2012 gewann die Projektidee „Tausche Bildung für Wohnen“ aus Duisburg-Marxloh – mittlerweile mehrfach ausgezeichnet.

Act for Impact ist ein hoch dotiertes, innovatives Förderprogramm für Social Entrepreneure, also Vertreter des relativ neuen Typs des „sozialen Unternehmers“. Dabei sind die Voraussetzungen, sich für das Förderprogramm zu bewerben, breit gefächert: den Gründungsideen muss einzig gemein sein, dass es sich dabei um die Themen Bildung und Integration im deutschsprachigen Raum dreht. Das Programm fördert Lösungsansätze, die Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus sozial schwächeren oder aus so genannten „bildungsfernen“ Familien einen sozialen Aufstieg in unserem Land ermöglichen können. Dabei geht es also z.B. um

  • frühkindliche Bildung
  • Sprachförderung
  • Ausbildung
  • Mentoring
  • soziale Mobilität, oder
  • Lehrer- und Elternbildung

Wer kann teilnehmen?

Act for Impact Gewinner 2013

Das Siegerteam des Vorjahres: das Projekt HERO Society des Vereins eduventis e.V. aus Leipzig.

Bewerben können sich Startups, die noch keine drei Jahre alt sind (d.h. Gründung erfolgte im Jahr 2011 und danach). Wer noch nicht gegründet hat, aber eine Social Entrepreneurship-Idee hat, ist ebenfalls herzlich eingeladen, solange es mit dem Vorhaben in den nächsten Monaten losgehen kann.

Für alle Bewerber gilt: der „Social Impact“ des Unternehmens muss klar im Vordergrund stehen! Bewerber sollten begründen können, wie ihr Startup die sozialen Bedingungen in Deutschland verbessert – bezogen auf die Fokusthemen Bildung und Integration.

Soziales Unternehmertum heisst nicht immer „Nonprofit“: gerade deswegen sollte auch  das Ertrags- und Finanzierungsmodell belastbar dargestellt werden können – egal ob sich das Unternehmen aus Spenden, Fördermitteln, oder dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen trägt.

Was gibt es zu gewinnen?

Act for Impact 2014 AblaufAus allen Bewerbungen werden die besten 15 Teams bestimmt, aus denen die Öffentlichkeit über ein Facebook-Voting vom 9. – 19. Mai drei Gewinner des Publikumspreises bestimmt. Zudem werden fünf Finalisten nominiert, die in dem öffentlichen Act for Impact Finale am 3. Juni in München ihre Gründungsidee vor einer hochkarätigen Jury präsentieren. Aus den fünf Teams gewinnt eines den Förderpreis in Höhe von 40.000 Euro sowie die Aufnahme in die exklusive Gründungsförderung der Social Entrepreneurship Akademie.

Wann ist die Deadline?

Die Antragsfrist zum Förderprogramm Act for Impact endet am 31. März 2014.

Weiterführende Infos und Kontakt

Social Entrepreneurship Akademie KooperationspartnerDie Social Entrepreneurship Akademie (SEA) ist ein Kooperationsprojekt der vier Münchner Hochschulen. Sie wurde 2010 als Netzwerkorganisation der vier Münchner Hochschulen gegründet. Mit ihren drei Säulen bietet die Akademie derzeit in der Lehre ein Qualifizierungsprogramm an, fördert gezielt soziale Gründungsprojekte und treibt den Aufbau eines breiten Netzwerks zur Verankerung von Social Entrepreneurship in unserer Gesellschaft voran. Mit ihren starken Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft zählt die Social Entrepreneurship Akademie damit zu den ersten Anlaufstellen für soziales Unternehmertum in Deutschland. Das Förderprogramm Act for Impact wird in Kooperation mit der Stiftung Vodafone Deutschland betrieben.

Quelle / Bildnachweis

Social Entrepreneurship Akademie / Vodafone Stiftung Deutschland

Hardfacts

VeranstalterSocial Entrepreneurship Akademie, München
GewinneFunding, Mentoring, Networking
Teilnahmefrist31. März 2014
Kontakt per EmailKristina Notz hilft bei Fragen und Problemen zum Wettbewerb
WebseiteFörderpreis Act for Impact
Social MediaSocial Entrepreneurship Akademie bei Facebook
Social Entrepreneurship Akademie bei Twitter
Direkt zum BewerbungsantragOnline-Bewerbungsformular zum Act for Impact Förderprogramm