bearing point europe be project 2014

be.project 2014: BearingPoint sucht kreative Projektideen

Posted on 4. Februar 2014

Print Friendly, PDF & Email

Profil des Ideenwettbewerbs

Mit be.project 2014 möchte BearingPoint die Kreativität unter Studenten in Deutschland, Österreich und der Schweiz fördern, und gleichzeitig die Werte des Unternehmens wie Engagement, Exzellenz und Teamarbeit gemeinsam mit ihnen in einem Projekt umsetzen. Engagierte Studenten mit intensivem Bezug zu den Themen Business und IT können innovative Projektideen einreichen, und können damit auf die Chance hoffen, gemeinsam mit einem Berater von BearingPoint, und 8000,- Euro Preisgeld, ihr Projekt innerhalb eines Jahres umzusetzen.

Worum gehts?

Logo BearingPoint 2014 be projectMit dem be.project sucht BearingPoint nach kreativen Querdenkern. Die braucht das Beratungsunternehmen auch in der täglichen Projekt basierten Tätigkeit für seine Kunden. 

Gesucht werden innovative Projektideen mit Bezug zu ökologischer, sozialer und ökonomischer Nachhaltigkeit. BearingPoint fördert mit dem be.project innovatives, nachhaltiges und unternehmerisches Denken und Handeln unter den Studierenden führender Universitäten und Fachhochschulen mit Schwerpunkt Business und IT.  

Wer kann teilnehmen?

Das be.project 2014 ist offen für Studenten und IT-Unternehmen in Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Studenten-Teams können aus 2 bis 10 Mitgliedern bestehen, wobei mindestens ein Teammitglied an einer österreichischen, deutschen oder schweizer Hochschule studieren muss.

Wordcloud be.project 2014Teams sollten vor Ablauf der Teilnahmefrist per Email eine Powerpoint-Präsentation ihrer Projektidee an die Veranstalter schicken, und ihr Team vorstellen. 

  • Die Powerpoint- Präsentation sollte Informationen zum Team enthalten (Name, Alter, Bildungshintergrund und Motivation für das Projekt),
  • den Projektname und eine entsprechende Beschreibung,
  • was das Team mit dem Projekt erreichen will, 
  • welche Art von Mehrwert das Projekt für die Kunden, die Gesellschaft und/oder die Umwelt hätte,
  • wer die Zielgruppen für das Projekt sind, und wie das Team plant, eine Beziehung mit dem Zielmarkt zu etablieren,
  • welche Ressourcen das Projekt brauchen würde ,
  • und wie BearingPoint das Team bei der Umsetzung dieses Projekts unterstützen kann.

Bei der Bewerbung sollte ein Umfang von 5 bis 8 Powerpoint-Folien anvisiert, und insgesamt 10 Folien nicht überschritten werden.

Was gibt es zu gewinnen?

Das Team, das den 1. Preis gewonnen hat, erhält 8000 € an Preisgeldern und die Unterstützung eines BearingPoint-Beraters, der die Entwicklung des Projekts für ein Jahr unterstützt. Ein 2. Preis wird in Höhe von 3000 € vergeben, der 3. Preis  ist mit 1000 € dotiert.

Wann ist die Deadline?

Die Frist zur Registrierung ist der 31. März 2014. Weitere wichtige Termine im Auge zu behalten sind wie folgt:

  • 15. April 2014 – Vorauswahl der Teams unter Berücksichtigung der vorliegenden Dossiers zur Projektidee. Gleichzeitig lernen die selektierten Teams ihre BearingPoint Coaches kennen.
  • 6. Mai 2014 – Präsentation vor der Jury und Preisverleihung.

Weiterführende Infos und Kontakt

Ausführliche Infos zum Ablauf, den Teilnahmebedingungen und Hintergründe zum Wettbewerbe be.project 2014 gibt es auf der BearingPoint Webseite.

Bildnachweis

Bearingpoint

Hardfacts

Hardfacts be.project 2014

VeranstalterBearingPoint
GewinnePreisgeld, Mentoring
Teilnahmefrist31. März 2014
Kontakt per EmailEmail an die Veranstalter
WebseiteBearingPoint be.project 2014
Social Mediabe.project 2014 bei Facebook