Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2014 für Gründungen und Innovationen

Posted on 25. Dezember 2013

Print Friendly, PDF & Email

Profil des Ideenwettbewerbs

Der Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2014 ist ein Ideenwettbewerb für Gründungen, Geschäftsfeld-Innovationen und sonstige Verbesserungen aus dem Unternehmensumfeld, wie er freier und flexibler nicht sein könnte – wenn auch nur für TeilnehmerInnen aus Rheinland-Pfalz! Vom Schüler, über Studierende aller Fachbereiche, vom Freelancer bis hin zum Angestellten sind alle Rheinland-Pfälzer aufgerufen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen, der die Sieger mit attraktiven Geld- und Sachpreisen auszeichnet.  Die Veranstalter freuen sich besonders über mutige und experimentelle Ansätze.

Worum geht’s?

Gewinner Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz Der Ideenwettbewerb RLP zeichnet im Jahr 2014 bereits zum fünften Mal in Folge TeilnehmerInnen aus dem eigenen Bundesland aus, die erfolgreich innovative Ideen präsentieren und diese von einer kompetenten Fachjury, bestehend aus unabhängigen Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, bewerten lassen (das Foto zeigt die Gewinner auf der Abschlussveranstaltung des Ideenwettbewerbs Rheinland-Pfalz 2013).

Die Mitglieder der Jury sind bei ihrer Entscheidung dabei an keinerlei Aufträge und Weisungen gebunden. Der Wettbewerb unterstützt somit auch besonders mutige und experimentelle Ideen, mit dem Potenzial für disruptive Verbesserungen in und um Unternehmen bis hin zu radikalen Geschäftsfeldinnovationen.

Bei den Beiträgen kann es sich um Innovationen oder Weiterentwicklungen in einem Geschäftsfeld, Unternehmen oder dem Unternehmensumfeld handeln, die so in Praxis noch nicht zu finden sind. Dabei werden bei der Art der Neuerung keine Vorgaben gemacht: es kann sich um Produkte, Prozesse oder ganze Geschäftsmodelle handeln. Aber auch innovative Verbesserungsvorschläge sind willkommen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Auszeichnung: die Innovation darf noch nicht bei anderen Veranstaltungen prämiert worden sein.

Besonders einfallsreiche Rheinland-Pfälzer sind bei diesem Ideenwettbewerb klar im Vorteil: es dürfen beliebig viele Beiträge eingereicht werden, solange sie den Anforderungen genügen, und über jeweils separate Anmeldeformulare den Weg zu den Veranstaltern finden.

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Rheinland-Pfälzer, männlich wie weiblich. Vom Schüler über Studierende aller Fachbereiche bis hin zum Mitarbeiter, Selbständigen, oder Chef.

Bei der Teilnahme gilt es unbedingt auf die Form zu achten: das korrekte Ausfüllen und Einreichen des Anmeldeformulars (PDF) ist dabei Voraussetzung für das Bestehen des Auswahlverfahrens. Unvollständige Unterlagen werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme (z.B. hinsichtlich Marken- und sonstiger Schutzrechte) lassen sich auf der übersichtlichen Webseite zum Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2014 leicht nachlesen. Bei Unklarheiten gibt es auch die Möglichkeiten, Fragen direkt per Email an die Veranstalter zu stellen.

Was gibt es zu gewinnen?

Gemeinsam mit Stiftern und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft prämieren die Veranstalter die besten Ideen mit attraktiven Geldpreisen. Darüber hinaus werden die Gewinner noch bei der Umsetzung ihrer Idee durch Mentoring und/oder Sachmittel unterstützt.

Die Auszeichnungen sind wie folgt gestaffelt:

  • 1. Preis: Preisgeld in Höhe von 2.500 € und Sachleistungen im Wert von 2.000 €
  • 2. Preis: Preisgeld in Höhe von 1.000 €
  • 3. Preis: Preisgeld in Höhe von 500 €

Zu den Bewertungskriterien der unabhängigen Jury zählen u.a.: Innovation, Einzigartigkeit, Umsetzbarkeit, Realisierungsansatz sowie Kreativität und Erfinderreichtum.

Wann ist die Deadline?

Der Einsendeschluss für alle Beiträge zum Ideenwettbewerb ist der 28. Februar 2014. Im Anschluss erfolgt nach Prüfung durch die Jury die Bekanntmachung der Gewinner und die Veröffentlichungen der Auszeichnungen; zu rechnen ist damit im April oder Mai 2014.

Weiterführende Infos und Kontakt

Die Anmeldung erfolgt online hier, per Email mit Anhängen, oder per Post.

Schriftliche Bewerbungen sind zu richten an:

Ideenwettbewerb RLP
c/o Hochschule Koblenz
Prof. Dr. Kaschny
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz

Bildnachweis

Hochschule Koblenz / Nicole Bouillon Fotografie

Hardfacts

VeranstalterIdeenwettbewerb RLP
c/o Hochschule Koblenz
Prof. Dr. Kaschny
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
GewinneGeldpreise, Sachpreise, Mentoring
Teilnahmefrist28. Februar 2014
Weitere Informationen Anmeldeformular (PDF)
Musteranmeldebogen (PDF)
Kontakt per EmailInfo Ideenwettbewerb RLP 2014
WebseiteIdeenwettbewerb RLP 2014
Social MediaFacebook
Direkt zur TeilnahmeHIER direkt bewerben