Logo Deutsches Studentenwerk Wettbewerb

Was kommt auf deinen Teller? Gewinne bis zu 5.500€ mit deinem Plakatentwurf!

Posted on 15. November 2012

Print Friendly, PDF & Email

Profil des Ideenwettbewerbs

Was isst du? Bist du Veganer oder Vegetarier? Oder vielleicht ein unverbesserlicher Fleischesser? Liebst du Bio-Kost? Wie entscheidest du, was bei dir auf den Teller kommt? Mach mit beim 27. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks und gewinne bis zu 5.500€.

Worum geht’s?

Heutzutage leben wir in einer Welt, in der Information ständig verfügbar ist und unser ganzes Leben bestimmt. Speziell der Bereich der Ernährung ist hiervon stark betroffen. So sind insbesondere Studierende eine Gruppe gut informierter, dadurch aber auch hoch sensibilisierter Menschen. Das Wissen um Massentierhaltung, Klimawandel und unfaire Produktionsbedingungen in Entwicklungsländern machen Essen immer mehr zu einer Entscheidung. Hierbei entsteht oftmals ein Konflikt zwischen Wissen und Handeln, da gerade Studierende meistens nicht viel Geld zur Verfügung haben, aber gleichzeitig sich vielerorts mit diesen Themen auseinandersetzen. Beim 27. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks geht es um genau diesen Konflikt: Ethik und Moral beim Essen. Was kommt bei euch auf den Teller und wie entscheidet ihr? Egal ob Veganer, Vegetarier, Bio-Liebhaber, Flexitarier oder überzeugter Fleischesser, Essen ist eine Entscheidung und ihr sollt dies darstellen.

Euer Plakat sollte folgende Formatvorgaben erfüllen:

  • DIN A1 (841 x 594 mm), Hoch- oder Querformat, aufgezogen auf Leichtstoffplatte oder Karton
  • Stärke: 2-4 mm
  • Titel mit inhaltlichem Bezug zum Entwurf auf der Rückseite
  • Pro Arbeit jeweils ein vollständig ausgefülltes Formular (Vordruck) mit der Erklärung über die Urheberrechte beifügen (das Formular bitte nicht auf der Rückseite des Plakats festkleben)
  • Max. vierfarbig drucktechnisch realisierbar

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Studierende der Richtungen Kommunikationsdesign, Grafik-Design und Visueller Kommunikation. Eng Fachverwandte Studiengänge können nach Prüfung des DSW auch zugelassen werden. Voraussetzung ist ein hoher gestalterischer Anteil mit einem Schwerpunkt auf Printmedien (Architektur und Kunstpädagogik z.B. fallen somit leider raus). Ihr könnt als Einzelpersonen oder Klasse teilnehmen und bis zu 3 Plakatentwürfe (pro Person) einreichen. Diese können auch als Kombination von eigenem und Gemeinschafts-Plakat kommen (ein oder zwei Entwürfe als Einzelperson und ein oder zwei Entwürfe als Klassenverband).

Was gibt es zu gewinnen?

Eine fünf-köpfige Fachjury entscheidet über die Verteilung des Preisgelds, welches wie folgt gestaffelt ist:
1×2.000€
2×1.000€
3×500€
Die 4 besten Entwürfe werden in einer Auflage von 1.000 Stück gedruckt und bundesweit verschickt. Außerdem werden sie gemeinsam mit 30 weiteren Plakaten in eine Wanderausstellung aufgenommen und bundesweit in Studentenwerken ausgestellt.

Wann ist die Deadline?

Bitte meldet euch bis zum 5. Dezember 2012 beim DSW an (einzeln oder als Klasse) und reicht bis zum 20. Februar 2013 eure Plakate ein.

Weitere Infos und Ansprechpartner

Das Anmeldeformular findet ihr unter diesem Link:

http://www.studentenwerke.de/pdf/dsw_27pw_formulare_anmeldung.pdf

Bitte schickt eure Plakate an folgende Adresse:

Studentenwerk
»27. Plakatwettbewerb«
Monbijouplatz 11
10178 Berlin

Kontakt:

Carolin Würthner
Tel.: 030 – 29 77 27-23
Fax: 030 – 29 77 27-99
carolin.wuerthner@studentenwerke.de
Deutsches Studentenwerk
Presse, Kultur und
Verbandskommunikation
Monbijouplatz 11
10178 Berlin
www.studentenwerke.de
 

Bildquelle

Logo, Dt. Studentenwerk