Ideenwettbewerb Verhältnisprävention

Ideenwettbewerb: Gesunde Gewichtsentwicklung bei Kindern und Jugendlichen

Posted on 19. April 2017

Print Friendly, PDF & Email

Profil des Ideenwettbewerbs „Verhältnisprävention“

Der Wettbewerb sucht Maßnahmen, die die Rahmenbedingungen für eine gesunde Gewichtsentwicklung in Kitas, Schulen, Wohnquartieren, Kommunen oder Freizeiteinrichtungen langfristig und nachhaltig verbessern.

Worum geht’s?

Teilnehmen können alle, die verhältnispräventive Maßnahmen zur Unterstützung einer gesunden Gewichtsentwicklung bei Kindern und Jugendlichen zwischen 0 und 17 Jahren umsetzen.

Ziel des Ideenwettbewerbs ist es, Praxisbeispiele zur Förderung einer gesunden Gewichtsentwicklung von Kindern und Jugendlichen zu identifizieren und deutschlandweit bekannt zu machen.

Bislang zielt der Großteil an Maßnahmen vorrangig auf das individuelle Verhalten der Heranwachsenden ab. Initiativen, die auf die Verhältnisse für ein gesundes Aufwachsen ausgerichtet sind, fehlen häufig.

Wann ist die Deadline und was gibt es zu gewinnen?

Die Veranstalteram Ideenwettbewerb geben TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihr Engagement und ihre Praxiserfahrungen einem breiten Publikum sichtbar zu machen und überregional zu bewerben.

Die TeilnehmerInnen können so – als Vorreiter auf dem Gebiet der Verhältnisprävention – andere zur Nachahmung und Entwicklung eigener Maßnahmen anregen.

Gleichzeitig bieten wir Ihnen einen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis.

Mit Maßnahmen, die die Rahmenbedingungen für eine gesunde Gewichtsentwicklung von Kindern und Jugendlichen verbessern, können sich alle Interessierten bis einschließlich 14. Juni 2017 bewerben.

Dabei können sie das Anmeldeformular hier als PDF herunterladen und per Email an j.wisser@gvg.org senden.

Am 13. September 2017 findet die Abschlussveranstaltung mit Vernetzungsgedanken statt.

Weitere Infos & Kontakt

Alle Informationen zum Ideenwettbewerb gibt es noch einmal gesammelt in einem Factsheet.

Der Wettbewerb wird von der Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) durchgeführt und durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert.

Alle ausgewählten Vorhaben werden auf einer eigens eingerichteten Internetseite ausgezeichnet und bundesweit bekannt gemacht: ideenwettbewerb.gvg.org.

Quellen

GVG Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V.

Hardfacts

WebseiteIdeenwettbewerb Präventiv
VeranstalterGesellschaft für Versicherungswissenschaft
und -gestaltung e.V., Berlin
GewinneNetworking
Einreichungsfrist14. Juni 2017
TeilnahmebedingungenWettbewerbsflyer zum Download
Emailadresse für Fragen zum WettbewerbEmail an Janina Wisser