InnovationCamp 2014 by neurovation.at

InnovationCamp 2014: Quo vadis, Stabmixer? – und 5 weitere Ideenwettbewerbe

Posted on 5. Oktober 2014

Print Friendly, PDF & Email

Profil des Wettbewerbs

Im November 2014 findet in Villach, Österreich bereits zum sechsten Mal der größte Innovationskongress Europas statt. Im Vorlauf dieser Veranstaltung findet das InnovationCamp 2014 statt: hier stellen insgesamt sechs Firmen spannende Fragen, zu denen online Lösungsvorschläge eingereicht werden können.

Insgesamt gibt es dabei Preise im Wert von mehr als 17.000 Euro zu gewinnen, sowie die Chance auf einen Besuch beim Innovationskongress Ende des Jahres.

Worum geht’s?

InnovationCamp 2014 Österreichs größte Innovationsplattform Neurovation.net hostet im Rahmen des InnovationCamp 2014 – und als Vorbereitung auf den Innovationskongress – sechs Ideenwettbewerbe verschiedenster Firmen und zu unterschiedlichen Fragestellungen. Ideen können nach Anmeldung auf der Plattform online eingereicht werden.

Bei der Ideenentwicklung können die Teilnehmer zwischen sechs verschiedenen Aufgabenstellungen (und Unternehmen!) auswählen:

  • paybox will wissen: „Wie bezahlen Kunden 2020 im Alltag mit ihrem Handy?“
  • die Firma EAM fragt: „Welche Informations- und Bedienoberfläche unterstützt den technischen Leiter eines Gebäudes optimal?“
  • LAM Research stellt die Aufgabe: „Welche Möglichkeiten gibt es, flüssige Chemikalien im Durchflussverfahren auf eine möglichst konstante, aber nach Belieben einstellbare Temperatur zu erhitzen?“
  • AT&S will wissen: „Wie sieht die Leiterplatte in 2025 aus und welche Funktionen erfüllt sie?“
  • Philips Consumer Lifestyle fragt: „Welche Möglichkeiten gibt es, das bestehende Stabmixergeschäft mit sinnvollen Anwendungen, Geschäftsmodellen und Produkten zu erneuern?“
  • Dr. Oetker will wissen: „Wie und von wem wird der Kuchen bzw. das Gebäck zubereitet, das 2040 zuhause konsumiert wird?“

Zu den einzelnen Fragen gibt es jeweils Detailinformationen auf den verlinkten Webseiten.

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme beim InnovationCamp 2014 ist offen für Studierende aller Fachbereiche, aber auch für Nicht-Studenten und Nicht-Mehr-Studenten. Über Details klären die Teilnahmebedingungen auf.

Was gibt es zu gewinnen?

Bei allen sechs Ideenwettbewerben des InnovationCamp 2014 gibt es jeweils folgende Preise:

  • 100,- EUR Preisgeld
  • Ticket zum Innovationskongress (Wert: 696,- EUR), sowie
  • die Chance auf 1.000,- EUR Team-Preisgeld

Wann ist Deadline?

Teilnahmeschluss beim Wettbewerb ist bereits der 09. Oktober 2014, 23:59h. Alle Beiträge können auf der Online-Plattform nach Registrierung abgegeben werden.

Quelle/Bildnachweis

Neurovation GmbH

Hard Facts

VeranstalterNeurovation GmbH, Graz, Österreich
GewinneGeldpreise, Sachpreise, Networking, Workshop, Präsentation
Teilnahmefrist09. Oktober 2014, 23:59h
WebseiteNeurovation.net

Suchst du andere Wettbewerbe zum Thema Innovation wie das InnovationCamp 2014? Dann schau dir unsere Empfehlungen an, oder nutze unsere Filter- und Suchfunktionen auf der Homepage!