Living in the Future 2014

Innovationspreis „Living in the Future Award 2014“

Posted on 19. Februar 2014

Print Friendly, PDF & Email

Profil des Ideenwettbewerbs

Wie wollen wir in der Zukunft leben? Wie verändern sich unsere Wohnungen, unsere Arbeits- und Büroräume? Um auf diese Fragen Antworten zu erhalten, veranstaltet der Verein Gebäudetechnik Südwestfalen e.V. den „Living in the Future Award“. Für die besten Ideen gibt es bis zu 3.000 Euro für Studierende aller Fachbereiche.

Worum gehts?

Künftige Produkte oder Systeme, die in unserem Lebensraum eingesetzt werden, müssen Antworten liefern auf Trends wie Energie- und Ressourceneffizienz, Gesundheit/Wellness, Individualisierung, digitale Vernetzung, demografischer Wandel, Mobilität oder Urbanisierung liefern.  Doch wie könnten Lösungen und Produkte ganz konkret aussehen, um die Kundenwünsche von morgen zu erfüllen?

Studierende sind aufgerufen, in Wettbewerbsbeiträgen Ideen für innovative Lösungen der Gebäudetechnik (Elektro, Licht, Wasser, Luft, Informations- und Multimediatechnik, etc.)  zu entwickeln, die Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft liefern und aus heutiger Sicht plausibel erscheinen und naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten berücksichtigen.

Im Anschluss bewertet eine qualifizierte Jury, besetzt mit Experten aus den Bereichen Design und Wissenschaft, Architektur 
sowie Industrie und Technik, alle Beiträge nach den folgenden Kriterien:

  • handelt es sich bei den Vorschlägen um Innovationen der Gebäudetechnik?
  • beziehen sich die Vorschläge/Ansätze auf Trends wie z.B. Energie- und Ressourceneffizienz, Gesundheit/Wellness oder digitale Vernetzung?
  • werden vorzugsweise verschiede Bereiche der Gebäudetechnik (z.B. Elektro, Licht, Wasser, Luft, Informations- und Multimediatechnik) funktional miteinander verknüpft?

Wer kann teilnehmen?

Innovationswettbewerb TeilnehmerZur Teilnahme am „Living in the Future Award 2014“ des Vereins Gebäudetechnik Südwestfalen e.V. sind Studierende aller Fachrichtungen eingeladen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist das vollständig ausgefüllte Teilnahmeformular (PDF), das unabhängig von der Form des eingereichten Wettbewerbsbeitrags von den Teilnehmern im Original einzureichen ist.

Was gibt es zu gewinnen?

Für die von der Jury prämierten Beiträge zum Living in the Future Award ist ein Preisgeld von insgesamt 6.000 € vorgesehen. Dabei entfallen jeweils auf den

1. Preis: 3.000 €
2. Preis: 2.000 €
3. Preis: 1.000 €

Das Urteil der Jury ist endgültig und nicht anfechtbar. Alle ausgezeichneten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem eine Urkunde, aus der ihre Platzierung im Wettbewerb hervorgeht. Nach der Entscheidung der Jury im Oktober findet die Preisverleihung im November 2014 in feierlichem Rahmen statt. Dort haben die Preisträger Gelegenheit, ihre Projekte zu präsentieren. Alle Preisträger werden bei der Veranstaltung den Gästen und Medienvertretern persönlich vorgestellt.

Wann ist die Deadline?

Der Anmelde- und Einsendeschluss für alle Einreichungen zum Living in the Future Award ist der 30. September 2014. Es gilt das Datum des Poststempels bzw. das Datum des Eingangs der E-Mail, deren Erhalt zur Sicherheit umgehend von den Veranstaltern bestätigt wird. Verspätet eingereichte Beiträge werden nicht berücksichtigt.

Weiterführende Infos und Kontakt

Der Wettbewerb lädt alle Interessierten zu einer besonderen Auftaktveranstaltung am 19. März 2014 nach Lüdenscheid ein.

Weitere Informationen zum Procedere,  sowie ausführliche Teilnahmebedingungen, eine Übersicht über die Partner des Innovationswettbewerbs und Gewinnerbeiträge der Vorjahre finden sich auf der Webseite zur Veranstaltung. Fragen zum Wettbewerb beantwortet auch der Veranstalter direkt, erreichbar unter der Adresse

Gebäudetechnik Südwestfalen e.V.
c/o SIHK Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen
Herrn Dirk Hackenberg
Bahnhofstraße 18
58095 Hagen

Für Fragen und Feedback sind die Organisatoren des Living in the Future Award 2014 auch per Email erreichbar.

Quelle / Bildnachweis

Gebäudetechnik Südwestfalen e.V.

Hardfacts

VeranstalterGebäudetechnik Südwestfalen e.V.
, Hagen
GewinnePreisgeld, Anerkennung, Öffentlichkeit
Teilnahmefrist30. September 2014
Kontakt per EmailAnsprechpartner für Feedback und Fragen zum Wettbewerb ist Herr Dirk Hackenberg
WebseiteInnovationswettbewerb Living in the Future 2014
Social MediaLiving in the Future Award bei Twitter
Direkt zum TeilnahmeformularFormular zum Download (PDF)